dsb-slider1 stefan_harmuth bgb strafrecht

Kontaktieren Sie mich in rechtlichen Fragen rund um den betrieblichen Datenschutz!

Wir möchten Sie bei allen Fragen rund um den Datenschutz unterstützen. Ob es sich nun um Kunden-, Mitarbeiter oder Patientenakten handelt.

Die Nichteinhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes kann mit einem hohen Bußgeld bis zu 50000 Euro bestraft werden!


Sofortkontakt

Rechtanwalt Stefan Harmuth

Rechtsanwalt Stefan Harmuth

DSB-Consultant 

Hindenburgstraße 124

58636 Iserlohn

Telefon: +49 2371 77080-0

Fax: +49 2371 77080-1

Mobil: +49 177 7396929

 

Andreas Tracz

Andreas R. Tracz

DSB-Consultant

Otto-Hahn-Str. 44

59423 Unna

Telefon: +49 2303 25400-13

Fax: +49 2303 25400-15

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unser Unternehmen und unsere Leistungen. Wir unterstützen Sie mit einer umfassenden und fachlich kompetenten Beratung bei allen Fragen rund um den Datenschutz. 

Ob es sich um Kunden-, Mitarbeiter oder Patientenakten handelt, die unter das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) fallen, muss seit dem 23.05.2004 ein Datenschutzbeauftragter (DSB) schriftlich bestellt werden. Die Nichteinhaltung dieses Gesetzes kann mit einem hohen Bußgeld bis zu 50000 Euro bestraft werden!

Von diesem neuen Gesetz sind nicht nur große Unternehmen betroffen. Diese Regelung gilt schon für kleine und mittelständische Betriebe, sofern mindestens neun Mitarbeiter regelmäßig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten befasst sind.

Wir stellen für Sie den externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach §4f. BDSG.

Sollten Sie einen persönlichen Kontakt wünschen oder weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung - dies gerne auch außerhalb der üblichen Bürozeiten. Wünschen Sie einen Termin in Ihrem Hause? - Sprechen Sie uns bitte an.

Sie können uns auch gerne eine E-Mail zukommen lassen. Ihre Erstanfrage wird selbstverständlich kostenlos beantwortet.